You are here

Italien

In Italien fällt das institutionelle System der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit in die Zuständigkeit des Ministeriums für Arbeit und Gesundheit in Abstimmung mit den regionalen Koordinierungsausschüssen und den Sozialpartnern. Zu ihren Aufgaben gehören Beratung in Gesetzgebungsfragen, Aufsicht, Gesundheitsförderung und Unterstützung für Unternehmen.


Das nationale Informationssystem für Prävention am Arbeitsplatz (SNIP), bestehend aus dem Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik, dem Gesundheitsministerium, dem Innenministerium, den Regionen und den autonomen Provinzen Trient und Bozen sowie dem INAIL, hat die Aufgabe, mit Unterstützung des CNEL, der gemeinsamen Gremien und der Institutionen des Sektors, die Wirksamkeit der Maßnahmen zur Prävention von Berufsunfällen und -krankheiten zu steuern, zu planen und zu bewerten sowie durch die Ausweitung spezieller Archive und die Schaffung einheitlicher Datenbanken, die Aufsichtstätigkeiten zu leiten.


Der Focal Point Italien wird vom Inail vertreten, welches das nationale Netzwerk der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz koordiniert.


Kontaktinformationen der Focal Points

Istituto Nazionale per l'Assicurazione contro gli Infortuni sul Lavoro
Piazzale Giulio Pastore, 6
00144 Rome
Italien
Contact person:
Ester ROTOLI
Tel: +39 06 54874196
E-Mail-Adresse: f [dot] grosso [at] inail [dot] it