You are here

Presse

Aktuelles
24/04/2018

Gefährliche Stoffe bergen weiter Risiken für die Gesundheit und Sicherheit von Arbeitnehmern in Europa. Im Mittelpunkt der neuen Kampagne Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben steht die Aufklärung über die Notwendigkeit, die Exposition gegenüber Gefahrstoffen zu vermeiden und dort, wo dies nicht möglich ist, die Stoffe ordnungsgemäß zu handhaben. Die Kampagne wird am 24. April 2018 um 12.00 Uhr bei einer Pressekonferenz in Brüssel gestartet.

Pressemitteilungen

24/04/2018 - 12:00

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) hat ihre EU-weite Kampagne für gesunde Arbeitsplätze 2018-2019 zum Thema „Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ eröffnet. Der Start stellt den Beginn einer zweijährigen Kampagne mit Veranstaltungen und Aktivitäten dar, die auf das Thema aufmerksam machen und die besten Vorgehensweisen zur Beherrschung der Risiken fördern sollen, denen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch gefährliche Substanzen ausgesetzt sind.

 

 

10/04/2018 - 01:30

In einer aktuellen Studie der Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) wurde untersucht, welchen Gefahren Arbeitnehmer ausgesetzt sind, wenn sie begaste Schiffscontainer öffnen. Die Studie weist auf erhebliche Lücken bei den Präventivmaßnahmen hin und enthält Empfehlungen, die zugunsten der Sicherheit und der Gesundheit von Arbeitnehmern umgesetzt werden sollten.