Presse

Aktuelles
17/09/2019 - 01:30
Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gibt die im Rahmen ihres 14. Wettbewerbs für gute praktische Lösungen ausgezeichneten und lobend erwähnten Beispiele von Organisationen bekannt, die ein innovatives Konzept beim erfolgreichen Umgang mit den Risiken gefährlicher Substanzen verfolgen. Mit den Auszeichnungen werden Organisationen gewürdigt, die sich in herausragender Weise für die Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit engagieren und praktische Lösungen zum Schutz der Beschäftigten und zur Steigerung der Produktivität fördern.
25/06/2019 - 01:15
Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) begrüßt es, dass der Daimler-Konzern das Programm für interaktive Online-Gefährdungsbeurteilung (OiRA) in seinem Unternehmen verwendet. Die deutsche Abteilung des Konzerns für Arbeitsschutzmanagement und Ergonomie hat auf der Grundlage der OiRA-Software ein Instrument für die Gefährdungsbeurteilung für den konzernspezifischen Einsatz entwickelt und angepasst.
05/06/2019 - 12:00
Am 5. Juni findet in Bilbao eine Jubiläumsveranstaltung statt, mit der die EU-OSHA ihr 25-jähriges Bestehen und die ebenso lange Zusammenarbeit für ein sicheres und gesundes Europa feiert . Bei dieser Gelegenheit dankt die Agentur all jenen, die in den vergangenen 25 Jahren mit ihr zusammengearbeitet haben, und hebt die vielen bemerkenswerten Leistungen in dieser Zeit hervor.
14/12/2018 - 01:30
In einem neuen Bericht werden die Ergebnisse eines Großprojekts vorgestellt, in dessen Rahmen die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) Fachleute und politische Entscheidungsträger aus der ganzen EU zusammenführte, um Warn- und Beobachtungskonzepte zur Früherkennung neuer Gefährdungen und arbeitsbedingter Erkrankungen zu erörtern.
29/11/2018 - 01:45
Die EU-OSHA veröffentlicht in einem neuen Bericht die Ergebnisse eines bedeutenden zweijährigen Projekts, um die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in der EU zu prognostizieren. Die Endergebnisse dieses Prognoseprojekts heben Entwicklungen bei IKT-gestützten Technologien, die potenziellen Auswirkungen dieser Technologien auf die Natur und Organisation der Arbeit sowie die Herausforderungen und Chancen, die diese Technologien für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz mit sich bringen könnten, hervor.

Pages

Pages