You are here

Presse

Aktuelles
26/03/2019

Die Partner der EU-OSHA bei der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ und andere Fachleute kamen anlässlich einer zweitägigen Veranstaltung in Brüssel zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zusammen. Bei den Workshops und Plenarsitzungen diskutierten die Teilnehmer über Möglichkeiten, der Exposition gegenüber Karzinogenen und anderen Gefahrstoffen bei der Arbeit entgegenzuwirken. Zu den behandelten Themen gehörten u. a.

Pressemitteilungen

14/12/2018 - 01:30

In einem neuen Bericht werden die Ergebnisse eines Großprojekts vorgestellt, in dessen Rahmen die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) Fachleute und politische Entscheidungsträger aus der ganzen EU zusammenführte, um Warn- und Beobachtungskonzepte zur Früherkennung neuer Gefährdungen und arbeitsbedingter Erkrankungen zu erörtern.

29/11/2018 - 01:45

Die EU-OSHA veröffentlicht in einem neuen Bericht die Ergebnisse eines bedeutenden zweijährigen Projekts, um die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in der EU zu prognostizieren. Die Endergebnisse dieses Prognoseprojekts heben Entwicklungen bei IKT-gestützten Technologien, die potenziellen Auswirkungen dieser Technologien auf die Natur und Organisation der Arbeit sowie die Herausforderungen und Chancen, die diese Technologien für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz mit sich bringen könnten, hervor.