You are here

Highlights

26/03/2019

Die Partner der EU-OSHA bei der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ und andere Fachleute kamen anlässlich einer zweitägigen Veranstaltung in Brüssel zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zusammen. Bei den Workshops und Plenarsitzungen diskutierten die Teilnehmer über Möglichkeiten, der Exposition gegenüber Karzinogenen und anderen Gefahrstoffen bei der Arbeit entgegenzuwirken. Zu den behandelten Themen gehörten u. a.

26/02/2019

Die Ergebnisse der Erhebung unter Interessenträgern für das Jahr 2018 zeigen, dass sich die Arbeitsleistungen der EU-OSHA weiterhin auf einem hohen Niveau befinden und die Zufriedenheit der Interessenträger im Vergleich zu 2016 gestiegen ist. So geben 89 % der Interessenträger an, dass die EU-OSHA im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit die richtigen Prioritäten setzt, und 87 % sind der Auffassung, dass die EU-OSHA zusätzlichen Nutzen für die Arbeit der nationalen Gesundheits- und Arbeitsschutzorganisationen schafft.

12/02/2019

Die EU-OSHA hat sich mit dem Friseurgewerbe in Europa zusammengeschlossen, um ein neues Video zu drehen, in dem gezeigt wird, wie Sicherheits- und Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz mithilfe von OiRA, dem interaktiven Online-Tool zur Gefährdungsbeurteilung, verringert werden können. Das Video ergänzt eine vor Kurzem veröffentlichte Infografik zur Gefährdungsbeurteilung mit OiRA.

Pages