You are here

Highlights

28/07/2015
Small and Micro Enterprises

Kleinst- und Kleinunternehmen sind äußerst wichtig für die europäische Wirtschaft. 2013 waren 99,8 % aller Nichtfinanzunternehmen in der EU kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Im Rahmen des EU-OSHA-Projekts „Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Kleinst- und Kleinunternehmen in Europa“ sollen die Schlüsselbedingungen für eine Umgebung ermittelt werden, in der das Arbeitschutzmanagement deutlich verbessert werden kann.

07/07/2015
Benchmarking iniciatives EU-OSHA

In a recent report, EU-OSHA reviews benchmarking schemes throughout Europe. Case studies of occupational safety and health (OSH) schemes outline success factors and obstacles and demonstrate the diversity of schemes that exist in Europe.
Benchmarking can help to reduce accidents and ill health, improve compliance with the law and cut costs. The report provides practical guidance on how you can set up an OSH benchmarking scheme of your own.

15/06/2015

Das französische Institut für die Prävention berufsbedingter Risiken INRS (Institut de Recherche et de Sécurité) ist der Partner der EU-OSHA in Frankreich und hat bislang drei interaktive Online-Werkzeuge zur Gefährdungsbeurteilung (OiRA) in den folgenden Bereichen veröffentlicht: Straßenverkehr, Gastronomie und Kfz-Reparatur.

10/06/2015
Welcome to EU-OSHA website

Wir freuen uns, unsere neu gestaltete Website mit frischem Erscheinungsbild und vereinfachter Navigation freischalten zu können.

Die Website ist so konzipiert, dass Sie besser sehen, was wir tun und was wir für Sie tun können; sie ist optimal mit dem OSHwiki der EU-OSHA integriert und vollständig an mobile Technologien angepasst.
Sehen Sie sich auf der neuen EU-OSHA-Website um!


Ihr EU-OSHA-Team

01/06/2015
ICOH Congress Poster

Der 31. Internationale Kongress über Gesundheitsschutz bei der Arbeit (ICOH) findet von 31. Mai bis 5. Juni im COEX-Tagungszentrum in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul statt.

Der diesjährige Kongress wird ganz im Zeichen des Schwerpunktthemas „Globale Harmonisierung im Gesundheitsschutz bei der Arbeit: weltweit Brücken schlagen“ stehen; das Ziel ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit auf der ganzen Welt zu verbessern, indem die Kluft zwischen entwickelten und Entwicklungsländern verringert wird.

26/05/2015

Am Weltnichtrauchertag, dem 31. Mai wird alljährlich auf die Gesundheitsrisiken des Rauchens aufmerksam gemacht und eine wirksame Politik zur Verringerung des Tabakkonsums angemahnt.

Rauchen steht bekanntermaßen in Verbindung mit Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie mit einem deutlich erhöhten Krebsrisiko. Auch die Belastung durch Tabakrauch in der Umgebungsluft oder Passivrauchen ist eine wesentliche Ursache von Erkrankungen, Behinderungen und Sterblichkeit in der Europäischen Union.

Pages