You are here

Highlights

26/04/2016

Psychosoziale Risiken und arbeitsbedingter Stress sind heutzutage als globale Probleme anerkannt, die alle Länder, alle Berufe und alle Arbeitnehmer betreffen.

Stress am Arbeitsplatz ist ein Problem, das angegangen werden muss, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer, aber auch die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Europa und weltweit zu schützen.

21/04/2016

Falls Sie eine internationale oder gesamteuropäische Organisation oder Firma sind, lädt die EU-OSHA Sie ein, offizieller Kampagnenpartner der Kampagne 2016-2017 „Gesunde Arbeitsplätze - für jedes Alter“ zu werden.

Als offizieller Kampagnenpartner profitieren Sie von einer Vielzahl von Vorteilen, die von zahlreichen Möglichkeiten für die Vernetzung und den Austausch guter praktischer Lösungen bis hin zur Steigerung Ihrer Öffentlichkeitswirksamkeit und der Anerkennung Ihres Engagements reichen.

15/04/2016

Am 15. April 2016 leitet die EU-OSHA gemeinsam mit der Europäischen Kommission und dem niederländischen Ratsvorsitz der EU in Brüssel ihre Kampagne 2016-17 „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ ein. Schwerpunkte dieser neuen Kampagne sind nachhaltige Arbeit und gesundes Altern von Beginn des Erwerbslebens an, wobei die Bedeutung der Risikoprävention während des gesamten Berufslebens eines Menschen hervorgehoben wird.

12/04/2016

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) führt eine Umfrage durch, um Rückmeldungen zu ihren Aktivitäten und zu den erzielten Ergebnissen zu erhalten. Bitte helfen Sie uns dabei, indem Sie diesen kurzen Fragebogen ausfüllen; es dauert höchstens 15 Minuten. Die Umfrage wird vom niederländischen Forschungs- und Beratungsunternehmen Panteia im Auftrag der EU-OSHA durchgeführt.

07/04/2016

Für den Europäischen Wettbewerb für gute praktische Lösungen im Rahmen der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ 2016-2017 können nun Beiträge eingereicht werden.

Im Rahmen der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ würden wir gerne erfahren, ob Ihr Betrieb mit Blick auf eine alternde Arbeitnehmerschaft und die Förderung eines nachhaltigen Erwerbslebens aktive Maßnahmen für den Umgang mit Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ergriffen hat.

30/03/2016

Dieser Bericht bietet einen Überblick über die Ergebnisse der zweiten Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER-2). Der Schwerpunkt dieser Erhebung lag auf dem Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit im Allgemeinen, psychosozialen Risiken im Besonderen sowie der Beteiligung der Beschäftigten am Umgang mit Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit.

17/03/2016

Die europäischen Sozialpartner des Sektors der Darstellenden Kunst (PEARLE* und die Europäische Allianz für Kunst und Unterhaltung (EAEA) - d.h. FIM, FIA und UNI MEI) haben ein Video zu ihren Tools für die interaktive Online-Risikobewertung (Online Interactive Risk Assessment, OiRA) veröffentlicht. Die Tools dienen der Bewertung der Gesundheits- und Sicherheitsrisiken an Veranstaltungsorten und in Produktionsgesellschaften, insbesondere kleineren.

10/03/2016

Vor dem offiziellen Start der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ 2016/17 kommen beim EU-Partnerschaftstreffen der EU-OSHA, das am 16. März 2016 in Brüssel stattfinden wird, derzeitige und mögliche künftige Partner der Kampagne zusammen, darunter Vertreter von Unternehmen, Sozialpartnern und Medien sowie Fachleute für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Das Treffen bietet die Gelegenheit, das Angebot der Partner der Kampagne 2016/17 kennenzulernen, sich Netzwerken anzuschließen und Erfahrungen auszutauschen.

Pages