You are here

Highlights

14/07/2016

Im Rahmen des Pilotprojekts des Europäischen Parlaments über die Sicherheit und Gesundheit älterer Arbeitnehmer hat die EU-OSHA eine Analyse der betrieblichen Verfahren für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie eine Auswertung der jüngsten Literatur über die Strategien für die Rehabilitation und die Rückkehr in das Erwerbsleben vorgenommen.

12/07/2016

Möchten Sie die von Ihrer Organisation übernommene soziale Verantwortung und die im Hinblick auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter ergriffenen Maßnahmen einem breiten Publikum bekannt machen und Teil eines Netzwerks gleichgesinnter internationaler Einrichtungen werden?

Möchten Sie als Medienpartner die Reputation, Vernetzung und Sichtbarkeit Ihres Unternehmens verbessern?

Wenn dem so ist, bewerben Sie sich jetzt als Partner der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“.

07/07/2016

Berücksichtigt Ihre Organisation beim aktiven Management von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit die Wichtigkeit eines nachhaltigen Arbeitslebens im Kontext einer alternden Erwerbsbevölkerung? Wenn ja, tauschen Sie Ihre guten praktischen Lösungen mit anderen Organisationen aus, indem Sie am Wettbewerb 2016-2017 für gute praktische Lösungen im Rahmen der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ teilnehmen.

01/07/2016

Ab 1. Juli 2016 übernimmt die Slowakei die Ratspräsidentschaft der EU von den Niederlanden.

Die slowakische Ratspräsidentschaft wird die zweite Amtszeit des aktuellen Dreiervorsitzes sein, zu dem neben den Niederlanden auch Malta zählt.

Schwerpunkt der slowakischen Ratspräsidentschaft werden folgende Themen bilden:

28/06/2016

Im Rahmen eines Projekts, das speziell Kleinst- und Kleinunternehmen (KKU) – und damit die europäischen Betriebe mit dem höchsten Risiko für Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsprobleme – zum Gegenstand hat, befasst sich die EU-OSHA mit der Frage, welche politischen Maßnahmen, Strategien und praktischen Lösungen geeignet sind, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in diesen Unternehmen zu verbessern.

23/06/2016

OiRA entwickelt sich bei europäischen Kleinst- und Kleinunternehmen zunehmend zu einem beliebten Instrument zur Gefährdungsbeurteilung.

OiRA ist eine von der EU-OSHA entwickelte Web-Anwendung, die es Kleinst- und Kleinunternehmen ermöglicht, Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen und Präventionspläne umzusetzen. Dies geschieht mittels interaktiver Tools, die auf die jeweilige Branche, Sprache und das nationale Umfeld des Benutzers zugeschnitten sind.

21/06/2016

Mittlerweile hat sich die erste Welle von offiziellen Kampagnenpartnern der Kampagne 2016/17 „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ angeschlossen, die den Akzent auf die Nachhaltigkeit des Berufslebens und gesundes Altern setzt. Durch ihre Beteiligung an der Kampagne können Organisationen mit gutem Beispiel vorangehen und bei der Umsetzung praktischer Lösungen zum Altersmanagement am Arbeitsplatz Pionierarbeit leisten.

14/06/2016

Im Jahresbericht 2015 der EU-OSHA sind die Hauptaktivitäten der Agentur im Berichtsjahr beschrieben. Über alle Vorzeigeprojekte der EU-OSHA gibt es Positives zu berichten: Zu der Erhebung ESENER-2 wurden die ersten Ergebnisse veröffentlicht, das Projekt OiRA wurde mit einem Zertifikat für gute praktische Lösungen „Best Practice Certificate“ ausgezeichnet, und die Kampagne „Den Stress managen“ fand mit dem Gipfel zum Thema „Gesunde Arbeitsplätze“ in Bilbao ihren Abschluss.

Pages