Psychosoziale Faktoren bei der Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE)

Keywords:

Zwar sind physische Risikofaktoren in der Regel die wichtigsten arbeitsbedingten Einflussfaktoren für das Auftreten von Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE), jedoch können psychosoziale Faktoren in der Arbeitsumgebung das Risiko einer solchen Erkrankung deutlich erhöhen oder zur Verschlimmerung einer bereits bestehenden Erkrankung beitragen.

Diese PowerPoint-Präsentation befasst sich mit der möglichen Verbindung zwischen psychosozialen Faktoren und dem Auftreten von MSE und bietet hilfreiche Empfehlungen für das Identifizieren der Problemquelle und die Entwicklung präventiver Maßnahmen.

Herunterladen in: cs | en | fr | hu | nl | pl | pt | ro | sv |