Pressemitteilungen

20/05/2020

© iStock.com/Jacob Ammentorp Lund

Welches sind die wirksamsten Maßnahmen gegen das Auftreten von arbeitsbedingten Muskel- und Skeletterkrankungen? Unser neuer Bericht ermittelte 25 unterschiedliche Initiativen – von Sensibilisierungskampagnen bis hin zu Inspektionen und Rechtsvorschriften – in 14 Ländern. Vorgestellt werden mögliche Präventionsmaßnahmen gegen Muskel- und Skeletterkrankungen, insbesondere in KMU. Sechs davon werden detaillierter untersucht und geben Einblick in die praktische Umsetzung von Maßnahmen zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen.

08/05/2020 - 01:45
Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) veröffentlicht die Ergebnisse ihrer Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER) aus dem Jahr 2019 am Vorabend des Europatags. Die Ergebnisse vermitteln ein aktuelles Bild davon, wie europäische Betriebe derzeit mit Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit umgehen. In einem Kurzbericht werden die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung vorgestellt und die von den Arbeitsplätzen gemeldeten Hauptrisikofaktoren, neu auftretende Risiken und einige besorgniserregende Trends...
06/05/2020

 © EU-OSHA / David Tijero Osorio

Die neuesten Forschungsarbeiten der EU-OSHA befassen sich mit der Frage, warum Muskel- und Skeletterkrankungen trotz intensiver legislativer Bemühungen um ihre Prävention nach wie vor ein großes Problem für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in europäischen Unternehmen darstellen.

Pages

Pages