You are here

Pressemitteilungen

04/09/2017 - 01:30

Auf dem XXI. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Singapur vom 3.-6. September wird die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) zusammen mit der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) neue Schätzungen der Kosten eines niedrigen Niveaus von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vorstellen. Die neuen Ergebnisse zeigen, dass weltweit arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen zu einer 3,9-prozentigen Einbuße beim BIP zu Kosten von jährlich etwa 2 680 Mrd. EUR führen [1].

26/04/2017 - 11:00

Im Vorfeld des Welttages für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit am 28. April findet die Preisverleihung des Wettbewerbs für gute praktische Lösungen für gesunde Arbeitsplätze in Valletta, Malta statt. Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) stellt mit den ausgezeichneten Beiträgen erfolgreiche Maßnahmen vor, die europäische Organisationen ergriffen haben, um ihre Arbeitsplätze für Arbeitnehmer jeden Alters sicherer und gesünder — und damit produktiver zu machen.

04/04/2017 - 01:30

In einem neuen Bericht legt die EU-OSHA die Ergebnisse ihrer qualitativen Studie zur Beteiligung und Anhörung von Arbeitnehmern im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausführlich dar. Laut dieser Folgestudie zur zweiten Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER-2) ist die Vertretung von Arbeitnehmern im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit europaweit rückläufig, während managementgeleitete Verfahren zur Beteiligung an Arbeitsschutzmaßnahmen zunehmen.

20/01/2017 - 01:30

Das Projekt „Sicherere und gesündere Arbeitsplätze in jedem Alter“ untersucht demografische Trends, Herausforderungen sowie bestehende Strategien und Politiken in Bezug auf sicheres und gesundes Altern bei der Arbeit. Die Ergebnisse sind nun online verfügbar und können leicht über ein benutzerfreundliches interaktives Visualisierungstool eingesehen werden.

 

11/11/2016 - 01:30

„Zwischen den Stühlen“ unter der Regie von Jakob Schmidt, Deutschland, hat den diesjährigen Filmpreis „Gesunde Arbeitsplätze“ gewonnen. Der von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) geförderte Preis wird auf dem Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) für den besten Film zu einem Thema des Arbeitslebens verliehen. Der Film thematisiert die schwierigen Arbeitsbedingungen junger Lehrer. 

 

24/10/2016 - 07:00

Heute beginnt die Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit 2016 (24. bis 28. Oktober), die einen zentralen Bestandteil der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ darstellt. Mit hunderten von Veranstaltungen werden die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) und ihr Partnernetzwerk in ganz Europa darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen während des gesamten Erwerbslebens zu gewährleisten.

28/06/2016 - 01:45

Aus unterschiedlichen Gründen besteht in den europäischen Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) ein höheres Risiko für Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsprobleme als in größeren Betrieben. Um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in diesen Unternehmen zu verbessern, hat die EU-OSHA daher ein Projekt in die Wege geleitet, in dessen Rahmen die für den Erfolg der einschlägigen politischen Maßnahmen, Strategien und praktischen Lösungen ausschlaggebenden Faktoren ermittelt werden sollten.

21/06/2016 - 01:45

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) hat die erste Welle von offiziellen Kampagnen- und Medienpartnern bestätigt, die sich ihrer europaweiten Kampagne 2016/17 „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ angeschlossen haben. Das Netzwerk der offiziellen Kampagnenpartner besteht aus europäischen und internationalen Unternehmen und Organisationen aus einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen, darunter Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände, Technologieplattformen, Nichtregierungsorganisationen und multinationale Unternehmen.

14/06/2016 - 01:45

Das Jahr 2015 war mit seinen Errungenschaften und Herausforderungen ein weiteres ereignisreiches Jahr für die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Im Jahresbericht 2015 sind die wichtigsten Ereignisse des Jahres beschrieben. Sie waren geprägt von der Antizipation des Wandels in der Arbeitswelt und der Anpassung an diese Veränderungen sowie von der Bewältigung der mit ihnen verbundenen Risiken und Herausforderungen. In diesem Jahr wurde auch die Kampagne der EU-OSHA „Gesunde Arbeitsplätze – den Stress managen“ abgeschlossen.

Pages