Erwerbstätigkeit mit chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen — Bewährte Verfahren für die Praxis
10/03/2021 Art: Berichte 138 Seiten

Erwerbstätigkeit mit chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen — Bewährte Verfahren für die Praxis

Keywords:Ältere Menschen und Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Campaign 2020-2022, Muskel- und Skeletterkrankungen

In diesem Bericht werden die Bedingungen für eine Erwerbstätigkeit mit chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen eingehend untersucht; das Fazit ist ein klares Plädoyer für die Vorteile, die chronisch Kranke haben, wenn ihnen der Verbleib in der Erwerbstätigkeit möglich gemacht wird.

Besonders betont wird, wie wichtig die Gestaltung inklusiver Arbeitsplätze ist; auch die Grundsätze für den Umgang mit chronischen Muskel- und Skeletterkrankungen werden dargelegt und dabei Prävention, frühzeitiges Tätigwerden und wirksame, partizipative Rehabilitation sowie Planung der Rückkehr an den Arbeitsplatz als Kernpunkte herausgestellt.

In dem Bericht wird anhand von Beispielen für gute praktische Lösungen ein breites Spektrum von Anpassungen des Arbeitsplatzes für Menschen mit Muskel- und Skeletterkrankungen aufgezeigt; die Maßnahmen reichen von dem Angebot, in Gleitzeit tätig zu sein, bis hin zur Bereitstellung der passenden Tools und der ergonomischen Ausrüstung. Dieser umfassende praktische Ratgeber wird durch allgemeinere an politische Entscheidungsträger gerichtete Empfehlungen ergänzt.

 

Herunterladen in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema