Europäische Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER)
20/11/2019 Art: Berichte 15 Seiten

Europäische Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER)

Keywords:ESENER, Microenterprises, Stress und psychosoziale Risiken

Dieser Bericht enthält die erste Analyse der wichtigsten Ergebnisse der Erhebung ESENER, die die EU-OSHA 2019 zum dritten Mal durchgeführt hat, sowie Schlussfolgerungen aus diesen Ergebnissen. An der Befragung über das aktuelle Arbeitsschutzmanagement der Unternehmen nahmen mehr als 45 000 Betriebe in 33 Ländern teil; die Fragen betrafen auch die Faktoren, die ein wirksames Management und die Arbeitnehmerbeteiligung im Wesentlichen fördern bzw. beeinträchtigen.

Schwerpunkt der Erhebung ist vor allem das Management von psychosozialen Risiken, z. B. arbeitsbedingtem Stress und Belästigung; des Weiteren beinhaltet die Erhebung Fragen zum Themenkomplex Digitalisierung. Die Erhebungsergebnisse sollen ein ganzheitliches Bild der derzeitigen praktischen Verfahrensweisen im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in ganz Europa zeigen und als Grundlage für die Erarbeitung neuer politischer Arbeitsschutzstrategien dienen; sie gewährleisten ferner ein wirksameres Management der Risiken an europäischen Arbeitsplätzen.

Download in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema