Biologische Arbeitsstoffe und damit zusammenhängende arbeitsbedingte Erkrankungen in Berufen, die mit Reisen oder Kontakten zu Reisenden verbunden sind
18/12/2019 Art: Diskussionspapiere 13 Seiten

Biologische Arbeitsstoffe und damit zusammenhängende arbeitsbedingte Erkrankungen in Berufen, die mit Reisen oder Kontakten zu Reisenden verbunden sind

Keywords:Gefahrstoffe, Biological agents

Neue Forschungsarbeiten, die im Rahmen eines groß angelegten Projekts zur Schließung der Wissenslücken über biologische Arbeitsstoffe bei der Arbeit durchgeführt wurden, zeigen, dass Arbeitnehmer in Berufen, die mit Reisen oder Kontakten zu Reisenden verbunden sind – einschließlich Arbeitnehmern, die über nationale Grenzen reisen, und Personen, die mit Migranten und Flüchtlingen arbeiten –, einem besonderen Risiko für eine Exposition gegenüber biologischen Arbeitsstoffen ausgesetzt sind.

Das Diskussionspapier befasst sich mit einem breiten Spektrum an Berufen in diesem Sektor und analysiert die erheblichen Unterschiede bei den Expositionsniveaus dieser Berufe. Es untersucht die gesundheitlichen Auswirkungen, neu auftretenden Risiken und besonders gefährdeten Gruppen. Für die Recherchen wurden Informationen aus Befragungen von Experten und Fokusgruppen herangezogen. Dabei wird auf den Mangel an zielgerichteten Maßnahmen sowie die Notwendigkeit eines rationelleren Präventionskonzepts hingewiesen.

Download in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema