Factsheet 90 - Bedeutung der Instandhaltung für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit aus statistischer Sicht

Keywords:

Berufskrankheiten und berufsbedingte gesundheitliche Probleme (wie Asbestose, Krebs, Schwerhörigkeit und Muskel- und Skeletterkrankungen) treten häufig bei Arbeitnehmern auf, die Instandhaltungsarbeiten durchführen. Hinzu kommen Unfallrisiken aller Art. Eurostat-Daten aus fünf EU-Mitgliedstaaten zufolge standen im Jahr 2006 mindestens 15-20 % aller Unfälle und 10-15 % aller tödlichen Unfälle im Zusammenhang mit Instandhaltungsarbeiten. Es ist unerlässlich, dass geeignete Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung von Instandhaltungsarbeiten vorgesehen und angemessene vorbeugende Maßnahmen zur Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Instandhaltungskräfte ergriffen werden.

Herunterladen in: bg | cs | da | de | el | en | es | et | fi | fr | hu | it | lt | lv | mt | nl | pl | pt | ro | sk | sl | sv |