You are here

Publikationen
11/09/2003

Factsheet 42 - Geschlechtsspezifische Fragen im Zusammenhang mit Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Factsheet 42 - Geschlechtsspezifische Fragen im Zusammenhang mit Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Das Arbeitsleben von Frauen weist im Vergleich zu dem von Männern erhebliche Unterschiede auf, die sich auf Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit auswirken. Eine der Zielsetzungen der „Gemeinschaftsstrategie für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz“ ist das „Mainstreaming“, d. h. die Einbeziehung der Geschlechterfrage in die Aktivitäten auf dem Gebiet von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Zur Unterstützung dieser Bemühungen hat die Agentur einen Bericht erstellt, in dem die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei arbeitsbedingten Unfällen und Erkrankungen in Bezug auf die Wissenslücken und die Erfordernisse zur Verbesserung der Risikoprävention untersucht werden.

Bestellung eines gedruckten ExemplarsEU Bookshop: Sie können ein gedrucktes Exemplar dieses Dokuments anfordern
Downloadin:DA | DE | EL | EN | ES | ET | FI | FR | IT | NL | PL | PT | SK | SV