Externe Präventionsdienste in Norwegen – Erwägungen und Übertragbarkeit

Keywords:

Dieses Kurzdossier befasst sich mit der Rolle der externen Präventionsdienste in Norwegen in zwei Tätigkeitsbereichen: arbeitsmedizinische Dienste und das System der regionalen Sicherheitsbeauftragten (RVO). Diese unterstützen die Einhaltung von Vorschriften und Praktiken im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Das betriebliche Gesundheitssystem trägt zur Verbesserung der norwegischen Arbeitsstätten bei. Das System der RVO hat zwangsläufig unterschiedliche Bedingungen für verschiedene Branchen, stellt aber für alle sicher, dass Unternehmen, die einen gewählten Sicherheitsbeauftragten haben müssen, über einen Vertreter oder eine Vertreterin mit der erforderlichen Ausbildung verfügen. Die Übertragbarkeit auf andere europäische Länder wird ebenfalls erörtert.

Herunterladen in: en