Belgien: Ergonomie als Bestandteil der Unternehmenskultur einer Krankenhausgruppe

Keywords:

Der belgische Krankenhausträger „GZA Ziekenhuizen“ war bestrebt, in der gesamten Organisation eine nachhaltige Ergonomiekultur umzusetzen. Daher zog er nicht nur Fachleute zurate, sondern bat auch die Mitarbeitenden auf allen Ebenen um aktive Mitwirkung. In der Folge wurde eine Ergonomiestrategie ausgearbeitet, mit der ergonomische Aspekte erfolgreich in die Unternehmenskultur eingebunden werden. Damit gehört die GZA Ziekenhuizen zu den Beispielen, die im Rahmen des 15. Wettbewerbs für gute praktische Lösungen für den Umgang mit MSE lobend erwähnt wurden.

Herunterladen in: en | nl |