Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

EASG-Netzwerk
Sie sind hier: Startseite Neues Aktuelle Meldungen Aktuelle Meldungen - 1. Quartal 2010

Aktuelle Meldungen - 1. Quartal 2010

Vergleichende Analyse nationaler Strategien für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (26.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  24. März 2010]

In der vorliegenden Studie wurden strategische Konzepte und Vorgehensweisen auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes (OSH-Strategien) in ausgewählten Ländern vergleichend analysiert und deren Übertragbarkeit auf das deutsche System überprüft.

Dem demografischen Wandel in der Pflege begegnen (25.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  24. März 2010]

Im Kirchensaal der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH fiel am 24. März 2010, der Startschuss zum Förderschwerpunkt "Demografischer Wandel in der Pflege - Modelle für den Erhalt und die Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit von Pflegekräften" des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen.

Aktueller Newsletter der Redaktion Prävention Online: Ausgabe 3 vom 19. März (24.03.2010)

[Quelle/Urheber: Prävention online / red 18.03.2010]

Das Portal "Prävention online" bietet aktuelle Informationen und Angebote zu den Bereichen Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Umweltschutz und Qualität in einer großen Bandbreite.

Psychische Fehlbelastungen im Beruf vermeiden (23.03.2010)

[Quelle/Urheber: INQA,  17. März 2010]

Das neue "Praxishandbuch psychische Belastungen im Beruf" soll die Verantwortlichen und die Betroffenen dabei unterstützen, frühzeitig Gefährdungen durch psychische Fehlbeanspruchungen zu erfassen, entsprechend vorzubeugen und angemessen zu reagieren.

Neue EU-Richtlinie: Mehr Sicherheit bei Nadelstichen (22.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  18. März 2010]

Verletzungen durch scharfe oder spitze Instrumente stellen eine der größten Gefahren im Gesundheitsdienst dar. Am 8. März 2010 hat der Rat der Europäischen Union daher eine neue Richtlinie zur Vermeidung von sogenannten Nadelstichverletzungen im Gesundheitssektor beschlossen.

Sicheres Sägen von Profilbrettern (19.03.2010)

[Quelle/Urheber: BG Holz,  HOLZinfo 2009/4 Ausgabe Nr. 136]

Die Holz-BG beschreibt anhand eines Beispiels, was passieren kann und wie durch Einhalten einiger grundsätzlicher Regeln das Risiko eines Unfalls reduziert werden kann.

Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit ausgeschrieben (18.03.2010)

[Quelle/Urheber: INQA,  16. März 2010]

Der "Deutsche Unternehmenspreis Gesundheit", initiiert vom BKK Bundesverband und der EU-Kommission wird im Rahmen der europäischen Kampagne "mensch und arbeit im einklang. move europe" ausgelobt.

Online-Check: Wie gesund ist Ihr Arbeitspensum? (17.03.2010)

[Quelle/Urheber: INQA,  15. März 2010]

Mit dem Arbeitszeit-Check der IG Metall - ein Partner der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) - lässt sich individuell die Gesundheitsverträglichkeit der Arbeitszeiten überprüfen. Persönliche Auswertungen und Ampelsymbole zeigen die Arbeitsbelastung und den Handlungsbedarf an.

Forschungs- und Entwicklungsprogramm der BAuA für die Jahre 2010 - 2013 (16.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  15. März 2010]

Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm 2010 - 2013 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) kann auf der Homeadge der BauA heruntergeladen werden.

Ergonomiekompendium - Anwendung Ergonomischer Regeln und Prüfung der Gebrauchstauglichkeit von Produkten (15.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  12. März 2010]

Das Ergonomiekompendium der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) enthält Verfahren zur praktischen Prüfung der Gebrauchstauglichkeit von Produkten.

Beim Bücken: gerader Rücken! - BGW-Tipps für das Anheben und Tragen von Kisten, Kästen und anderen Lasten (12.03.2010)

[Quelle/Urheber: BGW,  11. März 2010]

Wer Lasten anhebt und trägt, sollte seine Wirbelsäule möglichst nicht krümmen, sondern den Rücken gerade halten, rät die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

"Wie bitte?" – Hören und Lärm im Beruf (11.03.2010)

[Quelle/Urheber: Arbeitnehmerkammer Bremen]

Info der Arbeitnehmerkammer Bremen über Zusammenhänge zwischen Arbeitsbedingungen und Hörvermögen

Unternehmensstrategien im Demografischen Wandel: Projekt "Älter werden in der Pflege" (10.03.2010)

[Quelle/Urheber: BGW,  9. März 2010]

Das Projekt „Älter werden in der Pflege“, das gemeinsam von der BGW und dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) durchgeführt und von der Robert Bosch Stiftung gefördert wird, verfolgt das Ziel, in ausgewählten Einrichtungen demografiefeste Unternehmensstrategien zu erarbeiten, mithilfe derer die Unternehmen die Anforderungen des demografischen Wandels besser bewältigen können.

Arbeitszeit- und Schichtplangestaltung in der Produktion unterstützen (09.03.2010)

[Quelle/Urheber: INQA,  4. März 2010]

Unternehmer, Personalplaner oder Betriebsräte, die die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in ihrem Betrieb optimieren wollen, können hierzu ab sofort auf eine Reihe praktischer und bewährter Beratungs- und Unterstützungsangebote zurückgreifen.

Demografischer Wandel in der Pflege - Auftaktveranstaltung zum Förderschwerpunkt 2009-I (08.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  4. März 2010]

Die Auftaktveranstaltung des von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) fachlich begleiteten Förderschwerpunkts findet am 24. März 2010, von 11.15 Uhr bis 15.30 Uhr im Kirchensaal der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Oranienburger Straße 285 (Haus 14, 1. Etage), 13437 Berlin-Reinickendorf statt. Dabei stellen sich die drei geförderten Projekte vor.

Aktueller Newsletter der Redaktion Prävention Online: Ausgabe 2 vom 3. März (06.03.2010)

[Quelle/Urheber: Prävention online / red 03.03.2010]

Das Portal "Prävention online" bietet aktuelle Informationen und Angebote zu den Bereichen Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Umweltschutz und Qualität in einer großen Bandbreite.

Übergriffe durch Dritte: Ruhe bewahren - Seminar zur Konfliktbewältigung (05.03.2010)

[Quelle/Urheber: VBG,  März 2010]

Konflikte lassen sich kaum vermeiden – aber steuern. Ein Seminar der VBG zeigt Strategien der Konfliktbewältigung und Deeskalation.

Countdown zum 8. Deutschen Gefahrstoffschutzpreis läuft (04.03.2010)

[Quelle/Urheber: BAuA,  3. März 2010]

Noch bis zum 31. März 2010 können Beiträge zum 8. Deutschen Gefahrstoffschutzpreis eingereicht werden.

Corporate Health Award 2010: Bewerbungsfrist gestartet (03.03.2010)

[Quelle/Urheber: INQA,  1. März 2010]

Unter der Schirmherrschaft der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und des Bundesarbeitsministeriums zeichnet der Corporate Health Award Unternehmen aus, die sich besonders vorbildlich um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der eigenen Mitarbeiter kümmern.

GS-geprüfte Ladungssicherungsnetze (02.03.2010)

[Quelle/Urheber: BG-PRÜFZERT,  18. Februar 2010]

Zurrnetze sind eine schnelle Lösung für die Ladungssicherung. Erstmalig haben Zurrnetze die GS-Prüfungen bestanden und dürfen nun ein GS-Zeichen ("Geprüfte Sicherheit") des BG-PRÜFZERT tragen. 

Übersetzungen
Verwandte Themen

Archiv

2014

2013