You are here

Publikationen
15/12/2017

Zusammenfassung - Machbarkeitsstudie zur Konzeption einer computergestützten Telefonumfrage zwecks Einschätzung der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Karzinogenen in der Europäischen Union.

Zusammenfassung - Machbarkeitsstudie zur Konzeption einer computergestützten Telefonumfrage zwecks Einschätzung der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Karzinogenen in der Europäischen Union.

Eine Exposition gegenüber Karzinogenen kann zu Krebs führen, einer der Hauptursachen für berufsbedingte Todesfälle in der EU. Verlässliche Daten zur Exposition gegenüber Karzinogenen bei der Arbeit sind für die Sicherheit und Gesundheit europäischer Arbeitnehmer unabdingbar. In diesem Bericht werden die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, bei der auf der Grundlage einer erfolgreichen australischen Studie untersucht wurde, ob eine Studie zur Einholung von Informationen, die Arbeitnehmer über ihre diesbezügliche Exposition bereitstellen, durchführbar wäre. Hierbei würde ein algorithmusgestütztes System eingesetzt, um anhand der erhobenen Daten die Exposition auf EU-Ebene zu ermitteln.

Die Studie ergab, dass mit einem zumutbaren zeitlichen und finanziellen Aufwand eine Anpassung der australischen Studie für EU-Zwecke machbar wäre. 

Downloadin:EN