You are here

Publikationen
21/03/2014

Zusammenfassung – Prioritäten für die Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Europa: 2013-2020

Zusammenfassung – Prioritäten für die Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Europa: 2013-2020

Im Jahr 2012 hat die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) einen Bericht zur Festlegung der Prioritäten für die Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit für den Zeitraum 2013-2020 erarbeitet. Das Ziel bestand darin, Beiträge für die Erarbeitung einer potenziellen Strategie der Europäischen Union für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sowie das Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ zu leisten. Außerdem sollten die Koordinierung und Finanzierung der Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in der EU begünstigt werden. Bei dem Bericht handelt es sich um eine Überarbeitung des im Jahr 2005 veröffentlichten Arbeitspapiers der EU-OSHA zu Prioritäten für die Forschung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in der EU-25 unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Entwicklungen auf diesem Gebiet, der Veränderungen in der Arbeitswelt und aktueller Tendenzen, die sich auf Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit auswirken

Downloadin:BG | CS | DA | DE | EL | EN | ES | ET | FI | FR | HR | HU | IS | IT | LT | LV | MT | NL | NO | PL | PT | RO | SK | SL | SV