You are here

Publikationen
09/02/2015

Erste Ergebnisse der Zweiten Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER-2)

Erste Ergebnisse der Zweiten Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER-2)

Im Rahmen der zweiten Ausgabe der europaweiten Unternehmenserhebung der EU-OSHA, ESENER-2, wurden Antworten von knapp 50 000 Unternehmen auf Fragen zum Management von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zu damit verbundenen Risiken gesammelt. Die Schwerpunkte lagen insbesondere auf psychosozialen Risiken, der Mitarbeiterbeteiligung sowie auf förderlichen und hinderlichen Faktoren. Durch die Erhebung sollen vergleichbare Daten auf nationaler Ebene bereitgestellt werden, die als Grundlage für die Politikgestaltung dienen und mit deren Hilfe Unternehmen effektiver mit Risiken umgehen können. Diese erste Analyse bietet einige ausgewählte Ergebnisse.

Downloadin:EN