You are here

Publikationen
08/02/2008

Factsheet 78 - Arbeitsbedingte Muskel-Skelett-Erkrankungen: Präventionsbericht. Eine Zusammenfassung

Factsheet 78 - Arbeitsbedingte Muskel-Skelett-Erkrankungen: Präventionsbericht. Eine Zusammenfassung

Muskel-Skelett-Erkrankungen sind das häufigste arbeitsbedingte Gesundheitsproblem in Europa – innerhalb der EU-27 leiden 25 % der Arbeitnehmer eigenen Aussagen zufolge an Rückenschmerzen, und 23 % klagen über Muskelschmerzen. Zunächst einmal müssen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Aber für Arbeitnehmer, die bereits unter Muskel-Skelett-Erkrankungen leiden, besteht die Herausforderung darin, ihre Beschäftigungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, sie im Arbeitsprozess zu behalten und sie, falls notwendig, am Arbeitsplatz wiedereinzugliedern. Dieses Factsheet hebt die zentralen Ergebnisse des „Präventionsberichts“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz hervor, der sich auf die Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen sowie auf die Entwicklungen und die Fortschritte in diesem Bereich seit der ersten Kampagne zu Muskel-Skelett-Erkrankungen im Jahre 2000 konzentriert. Der Bericht besteht aus zwei Teilen: Zunächst wird die aktuelle Forschungsliteratur zu arbeitsbezogenen Präventionsmaßnahmen gegen Risiken von Muskel-Skelett-Erkrankungen untersucht und daran anschließend wird in 15 Fallstudien aufgezeigt, wie die Probleme auf Arbeitsplatzebene gelöst wurden.

Bestellung eines gedruckten ExemplarsEU Bookshop: Sie können ein gedrucktes Exemplar dieses Dokuments anfordern
Downloadin:BG | CS | DA | DE | EL | EN | ES | ET | FI | FR | HU | IT | LT | LV | MT | NL | PL | PT | RO | SK | SL | SV