Warn- und Beobachtungskonzepte für die Identifizierung arbeitsbedingter Erkrankungen in der EU
10/12/2018 Art: Berichte 203 Seiten

Warn- und Beobachtungskonzepte für die Identifizierung arbeitsbedingter Erkrankungen in der EU

Keywords:Arbeitsbedingte Erkrankungen, Alert and sentinel systems, Emerging risks

In diesem Bericht werden die Ergebnisse eines umfangreichen Projekts zu Warn- und Beobachtungskonzepten für die Identifizierung künftiger Risiken für den Gesundheitsschutz bei der Arbeit und neuer arbeitsbedingter Erkrankungen vorgestellt.

Im Rahmen des Projekts wurden bestehende, in der Europäischen Union (und teilweise in Drittländern) umgesetzte Ansätze untersucht und eine Analyse von 12 Warn- und Beobachtungssystemen sowie eine Konsultation von Sachverständigen und Interessenträgern durchgeführt. Auf dieser Grundlage wurden schließlich Empfehlungen für die Einrichtung und Verbesserung solcher Beobachtungssysteme ausgearbeitet.

Die Projektergebnisse vermitteln ein besseres Verständnis davon, wie wirksame Warn- und Beobachtungskonzepte ausgestaltet werden und zur Politikgestaltung und zur evidenzbasierten Prävention neuer arbeitsbedingter Erkrankungen beitragen können.

Downloads
download

Weitere Veröffentlichungen zum Thema