Stress und psychosoziale Risiken

„OSH Pulse“ – Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz nach der Pandemie

Im Frühjahr 2022 wurde eine repräsentative Stichprobe von über 27 000 Beschäftigten in allen EU-Mitgliedstaaten, Island und Norwegen telefonisch befragt.

Dabei ging es um die psychischen und körperlichen Belastungsfaktoren, denen die Beschäftigten ausgesetzt sind, und die Arbeitsschutzmaßnahmen, die an ihren Arbeitsplätzen umgesetzt werden. Dazu gehören vor allem folgende Bereiche:

  • Psychosoziale Risikofaktoren, Stress und psychische Gesundheit
  • Auswirkungen auf die Gesundheit
  • Präventionsmaßnahmen, insbesondere für die psychische Gesundheit
  • Meinungen und Erfahrungen rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
  • Digitalisierung und Nutzung digitaler Technologien

Die Ergebnisse werden in einem Übersichtsbericht und einer Zusammenfassung vorgestellt. Darüber hinaus gibt es 29 länderspezifische Factsheets und eine Infografik, die die wichtigsten Erkenntnisse veranschaulicht.

Die Ergebnisse fließen in die Aktivitäten der EU-OSHA zu den Themen Digitalisierung der Arbeit, psychosoziale Risiken und Stress bei der Arbeit und bessere Einhaltung der Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ein. Ein eingehende Analyse spezifischer Aspekte wird weitere interessante Erkenntnisse liefern.