Präventionspolitik und -praxis Konzepte zur Bekämpfung arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen
19/05/2020 Art: Berichte 53 Seiten

Präventionspolitik und -praxis Konzepte zur Bekämpfung arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen

Keywords:Campaign 2020-2022, Muskel- und Skeletterkrankungen, Workers

Im Rahmen des Projekts „Überprüfung der Forschung, Strategie und Praxis zur Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz führte das Projektteam eine umfangreiche Untersuchung der Strategien zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen in verschiedenen Ländern durch. Mit dem Projekt sollte ein besseres Verständnis der Umstände erreicht werden, unter denen Strategien und Maßnahmen gegen dieses weit verbreitete arbeitsbezogene Gesundheitsproblem am wirkungsvollsten sind.

In dem Bericht werden 25 politische Initiativen beschrieben und sechs Länder mit sehr unterschiedlichen strategischen Ansätzen gegen Muskel- und Skeletterkrankungen detailliert untersucht. Die Untersuchungsergebnisse umfassen sowohl ermittelte Daten- und Bewertungslücken als auch Erfolgsfaktoren.

Download in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema