Exoskelette am Arbeitsplatz: am Körper tragbare Roboter und Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen am Arbeitsplatz der Zukunft
09/09/2020 Art: Diskussionspapiere 12 Seiten

Exoskelette am Arbeitsplatz: am Körper tragbare Roboter und Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen am Arbeitsplatz der Zukunft

Keywords:Campaign 2020-2022, Neu auftretende Risiken, Muskel- und Skeletterkrankungen

Exoskelette sind vom menschlichen Körper getragene mechanische Strukturen, die Bewegungen unterstützen. Sie können Belastungen durch körperliche Arbeit wie schweres Heben verringern und so das Risiko von Muskel- und Skeletterkrankungen mindern. Eine ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes ist nicht immer möglich, z. B. an vorübergehend genutzten Arbeitsplätzen. Exoskelette können hier einen Ausgleich schaffen.

Wie bei allen neuen Technologien ist auch hier die Einführung von Vorschriften und Normen erforderlich. Dieser Bericht enthält Orientierungshilfen für Designer. Die Verteilung einer Belastung auf verschiedene Körperteile kann sich auf die Gesundheit der Arbeitnehmer auswirken. Auch der Komfort ist ein Thema. Sollen Exoskelette nutzbringend sein und von einer breiten Bevölkerung akzeptiert werden, ist eine auf den Menschen ausgerichtete Gestaltung der Ausrüstung ratsam.

Herunterladen in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema