Frühe Reaktion und Anpassungsmaßnahmen bei Beschwerden der oberen Gliedmaßen – Tätigkeit auf dem Gebiet Forschung und Datenerfassung
27/07/2020 Art: Lösungen 4 Seiten

Frühe Reaktion und Anpassungsmaßnahmen bei Beschwerden der oberen Gliedmaßen – Tätigkeit auf dem Gebiet Forschung und Datenerfassung

Keywords:Ältere Menschen und Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Campaign 2020-2022, Muskel- und Skeletterkrankungen

Diese Fallstudie unterstreicht die Bedeutung eines multidisziplinären Ansatzes bei der Bekämpfung von Muskel- und Skeletterkrankungen am Arbeitsplatz.

Eine Forscherin, die an wunden Handgelenken und Taubheitsgefühl in den Fingern leidet, konnte dank der Unterstützung ihres Vorgesetzten, der Personalabteilung, der internen Ergonomen, eines Arbeitsmediziners und ihres Hausarztes an ihrem Arbeitsplatz bleiben.

Mit frühzeitiger Intervention (trotz unbestätigter Diagnose) auf der Grundlage einer Risikobewertung und der Erprobung neuer Geräte konnten ihre Beschwerden gelindert und das Fortschreiten der Symptome verhindert werden.

Herunterladen in:EN

Weitere Veröffentlichungen zum Thema