Mehrsprachigkeit bei der EU-OSHA

photo: Tom via pixabay.com

Mehrsprachigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil integrativer Kommunikation in der Europäischen Union und für gesamteuropäische Organisationen. Indem die EU-OSHA die von entwickelten Informationen, Analysen und Tools in mehreren Sprachen bereitstellt, kann sie mehr Menschen erreichen.

Abbau von Sprachbarrieren

Die EU-OSHA ist bestrebt, ihre Botschaften möglichst weit zu verbreiten, indem sie bei ihren täglichen Aktivitäten Mehrsprachigkeit praktiziert. Darüber hinaus wirkt sie zusammen mit anderen EU-Organisationen an innovativen Projekten in diesem Bereich mit.

Mehrsprachigkeit ist für die EU-OSHA sowohl ein stets zu wahrender Grundsatz als auch eine pragmatische Entscheidung, die der Agentur bei der Erfüllung ihres Auftrags zugute kommt.

Die EU-OSHA ist bestrebt, kreativ zu denken und kosteneffizient zu arbeiten, damit ihre Tätigkeiten für die EU-Bürger unabhängig von ihren Sprachkenntnissen zugänglich sind. Um nur einige Beispiele zu nennen:

Einige der von der EU-OSHA erstellten Materialien stehen in 25 europäischen Sprachen zur Verfügung. Andere, wie etwa einen Reihe von Veröffentlichungen, werden auf Wunsch der nationalen Focal Points übersetzt. Die Focal Points spielen bei der Bewertung des Übersetzungsbedarfs und der Überwachung der Qualität der Übersetzungen eine aktive Rolle.

Website der EU-OSHA

Der Inhalt der Website der EU-OSHA ist weitgehend mehrsprachig; die wichtigsten Rubriken sowie alle auf der Website veröffentlichten Highlights und Nachrichten stehen in 25 Sprachen zur Verfügung.

2017 gewann die EU-OSHA zusammen mit dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum und dem Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union die Auszeichnung der Europäischen Bürgerbeauftragten für Gute Verwaltungspraxis in der Kategorie für Ausgezeichnete Leistungen bei der Erbringung von bürgernahen bzw. kundenorientierten Dienstleistungen für ihre innovative Arbeit an einem Projekt zur vereinfachten Verwaltung von Übersetzungen für mehrsprachige Websites.

Kampagnen für gesunde Arbeitsplätze

Die Kampagnen für gesunde Arbeitsplätze sollen das Problembewusstsein in ganz Europa schärfen und möglichst viele Menschen und Kleinunternehmen erreichen. Die EU-OSHA legt großen Wert darauf, dass die Kampagnen inklusiv ausgerichtet sind, und lässt daher alle wichtigen Kampagnenmaterialien in 25 Sprachen übersetzen, einschließlich der speziellen Kampagnenwebsite, bei der es sich um die wichtigsten Datenquelle mit Informationen und Instrumenten rund um die Kampagnen handelt. Die übrigen Kampagnenmaterialien und Veröffentlichungen werden den Focal Points zur Übersetzung angeboten, die dann entscheiden können, welche ihnen den ihres Erachtens größten Mehrwert bieten.

Beitrag zur Gewährleistung hochwertiger Übersetzungen

Die EU-OSHA hat zusammen mit dem Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union (CdT) und dem Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union ein Projekt zur Aktualisierung und Erweiterung ihrer mehrsprachigen Thesauri mit Terminologie im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit durchgeführt. Dabei ging es darum, Übersetzerinnen und Übersetzern bei der Erstellung terminologisch einheitlicher, genauer und aktueller Fassungen von Texten rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu unterstützten.

Der mehrsprachige Thesaurus ist jetzt in das System der EU-OSHA zur Verwaltung des Inhalts ihrer Website eingebettet. Er enthält 2 000 neue Termini mit direkten Übersetzungen, Begriffsbestimmungen, Quellenangaben und Kontextbeispielen in IATE (der vom CdT gepflegten Interinstitutionellen Terminologiedatenbank der Europäischen Union) und in EuroVoc (dem mehrsprachigen Thesaurus des Amtes für Veröffentlichungen). Alle Übersetzungen wurden von den nationalen Focal Points der Agentur auf ihre Richtigkeit hin überprüft.

Die Begriffe werden zur Kennzeichnung von Veröffentlichungen und anderen Arten von Inhalten verwendet, damit alle, die nach Daten zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit suchen, diese leichter und effizienter finden können.

Im Rahmen der Kampagne für gesunde Arbeitsplätze hat die EU-OSHA auch Glossare in besonderen Wissensgebieten rund um das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit erstellt. Diese sind auf der Kampagnenwebsite und in den entsprechenden Rubriken der Website der Agentur zu finden.