Überarbeitung der OiRA-Website für eine nahtlose Gefährdungsbeurteilung

Image

© EU-OSHA

Haben Sie es schon bemerkt? Unsere Plattform zur interaktiven Online-Gefährdungsbeurteilung erscheint in neuem digitalem Gewand – und dabei geht es um mehr als moderneres Design.

Die OiRA-Website, auf der bis Ende November mehr als 350 000 Gefährdungsbeurteilungen durchgeführt und 341 OiRA-Tools eingesetzt wurden, wird umfassend aktualisiert, um die Voraussetzungen für ein besseres Management von Sicherheit und Risiken am Arbeitsplatz zu schaffen. Ziel ist es, die Plattform zu einer benutzerfreundlichen Drehscheibe auszubauen, die von der wachsenden OiRA-Gemeinschaft in Europa entwickelte Lösungen für die Gefährdungsbeurteilung anbietet.

Ob Sie ein branchenspezifisches nationales Tool oder einen OiRA-Partner in Ihrem Land suchen, oder ob Sie Näheres über Arbeitsschutzvorschriften erfahren wollen: Die aktualisierte Website hilft Ihnen direkt weiter.

Die neue Struktur bietet Unternehmen, EU-Partnern und Interessenträgern schon beim Aufrufen der Website konkrete Informationen und ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugang zu den gesuchten Informationen.

Entdecken Sie die neue OiRA-Plattform auf oira.osha.europa.eu und seien Sie gespannt auf weitere Neuigkeiten für eine noch effizientere Gefährdungsbeurteilung!