You are here

Highlights
07/06/2018

Die Zukunft der Arbeit: Der elektronische Einzelhandel und leistungssteigernde Drogen stellen neue Risiken an europäischen Arbeitsplätzen dar

In zwei neuen Veröffentlichungen der EU-OSHA werden die aufkommenden Arbeitsplatz- und Sicherheitsrisiken infolge des raschen Wachstums des elektronischen Einzelhandels und des zunehmenden Konsums leistungssteigernder Drogen in Europa untersucht.

Der elektronische Einzelhandel ist schnell und wettbewerbsintensiv und strebt primär nach Effizienz und niedrigen Kosten. Da dieser Wirtschaftsbereich voraussichtlich noch stärker wachsen wird, beschreibt die Veröffentlichung die Auswirkungen auf das Wohlergehen von Arbeitnehmern und betont gleichzeitig die Notwendigkeit eines proaktiven Managements.

Der Konsum leistungssteigernder Drogen am Arbeitsplatz nimmt ebenfalls immer mehr zu. Die kontextuellen Faktoren für diesen Drogenkonsum werden ebenso dargelegt wie die Notwendigkeit der Sensibilisierung für und des Verständnisses von Einstellungen und Motivationen.

Lesen sie die Untersuchungen über die Zukunft des elektronischen Einzelhandels und leistungssteigernde Drogen am Arbeitsplatz (in Englisch).

Andere Sprachfassungen von Artikeln über 3D-Drucken und Überwachungstechnologie am Arbeitsplatz sind nunmehr verfügbar.  

Erfahren Sie mehr über Prognoseprojekte der EU-OSHA zu aufkommenden Risiken