Highlights
30/05/2020

Exposition gegenüber Krebsrisikofaktoren bei der Arbeit – eine neue Erhebung für Europa

Die Europäische Woche gegen Krebs – vom 25. bis 31. Mai – schärft das Bewusstsein für Krebsvorsorge, den Zugang zu Therapien und die Unterstützung von Überlebenden

Anlässlich der Europäischen Woche stellt die EU-OSHA ihre Pläne für eine neue und innovative Erhebung zur Exposition von Arbeitnehmern gegenüber Krebsrisikofaktoren in Europa vor. Durch die Erhebung verlässlicher Daten zur Exposition am Arbeitsplatz wird erwartet, dass mithilfe der Erhebung große Lücken in den Daten zu einem der größten arbeitsbedingten Gesundheitsprobleme in Europa geschlossen werden.

Die erhobenen Daten werden ein präzises und umfassendes Bild aktueller Risiken bieten und die Erkenntnisgrundlage für künftige Präventionsmaßnahmen bilden. Die Vorbereitungsarbeiten zur Erhebung haben bereits begonnen, und die EU-OSHA plant, die ersten Ergebnisse im Jahr 2023 zu veröffentlichen.

Projektübersicht zur neuen Erhebung lesen

Besuchen Sie unsere Themenseiten zur Erhebung und zu arbeitsbedingten Krebserkrankungen

Mehr zur Europäischen Woche gegen Krebs