Highlights
20/02/2019

Die neue Gründungsverordnung der EU-OSHA würdigt deren bisherige Arbeit und Relevanz für die Zukunft

Die EU-OSHA begrüßt die neue Gründungsverordnung, die am 20. Februar 2019 in Kraft tritt.

Im 25. Jahr seines Bestehens würdigt die neue Verordnung die Schlüsselrolle, die der EU-OSHA seit ihrer Gründung im Jahr 1994 dabei zukommt, für sicherere und gesündere Arbeitsplätze in Europa zu sorgen. Diese neue Verordnung berücksichtigt die sich rasch wandelnde Arbeitswelt und bestätigt eindeutig die anhaltende Relevanz der EU-OSHA für die Zukunft. Sie steht im Einklang mit den Verordnungen anderer der GD Beschäftigung nachgeordneter EU-Einrichtungen und beinhaltet einige wesentliche Neuerungen.

Erfahren Sie mehr über die neue Gründungsverordnung der EU-OSHA

Besuchen Sie unsere Webseite zum 25-jährigen Bestehen