You are here

Highlights
17/10/2017

EU-OSHA nimmt an der A+A-Fachmesse in Düsseldorf teil

Von 17. bis 20. Oktober nimmt die EU-OSHA aktiv an der 35. A+A teil, der internationalen Fachmesse mit Kongress für Arbeitsschutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Es finden Sitzungen zu folgenden Themen statt:

  • EU-Fahrplan zu Karzinogenen — neueste Entwicklungen bei der Bekämpfung der Risiken der Exposition gegenüber Karzinogenen am Arbeitsplatz (gemeinsame Veranstaltung von EU-OSHA, SLIC Chemex und LASI am 18.10.);
  • Datenerhebung zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit — Wie können hochwertige Daten zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit erhoben und ausgetauscht und die wirksamsten Präventionspraktiken entwickelt werden? (A+A ILO International OSH Conference 2017- Sitzung 1 am 18.10.);
  • Gewalt am Arbeitsplatz — Ansätze für die Prävention von Gewalt am Arbeitsplatz und Bekämpfung der Auswirkungen und damit verbundenen psychosozialen Risiken (A+A ILO International OSH Conference 2017 – Sitzung 2 am 18.10.);
  • Präsentation der Kampagne für gesunde Arbeitsplätze 2018-19 zu Gefahrstoffen (bei der Sitzung des ISHCCO-Netzwerks am 20.10.).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 10, Stand B56 und stellen Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr zum Fahrplan zu Karzinogen.

Weitere Informationen zur A+A-Fachmesse.

Folgen Sie uns auf Twitter! Dort finden Sie laufend aktuelle Informationen über die Fachmesse.