Aus der Erhebung unter den Interessenträgern ergibt sich eine hohe Zufriedenheit mit der Arbeit der EU-OSHA in Bezug auf die Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Image

© Rudzhan- stock.adobe.com

Insgesamt haben die Interessenträger ihre große Zufriedenheit mit der Arbeit der EU-OSHA zum Ausdruck gebracht, wobei 87 % angaben, zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Ihre Wertschätzung bezieht sich auf die Beiträge, die die EU-OSHA zur Arbeitssicherheit leistet: stärkere Sensibilisierung für die Arbeitssicherheit, stärkere Sensibilisierung für Lösungen im Zusammenhang mit Risiken für die Arbeitssicherheit und verbesserte Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, wobei 85 % bis 91 % der Antworten positiv ausfielen.

Darüber hinaus wird die Bedeutung und der Mehrwert der Arbeit der EU-OSHA (83 %) und ihr Beitrag zur Schaffung einer soliden Datengrundlage durch die Bereitstellung von Primärdaten (88 %) und qualitativer Forschung (88 %) anerkannt.

Außerdem würdigen die Interessenträger die Rolle, die die EU-OSHA bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten (85 %), der Verbesserung des sozialen Dialogs, der Zusammenarbeit und des Austauschs (79 %) und der Unterstützung bei der Ermittlung künftiger Herausforderungen im Bereich Arbeitssicherheit und der Förderung der Vorsorge (90 %) spielt.

Hier finden Sie alle Ergebnisse der Erhebung unter den Interessenträgern aus dem Jahr 2024