You are here

Enterprise Europe Network

Enterprise Europe Network

Enterprise Europe NetworkDas Enterprise Europe Network (EEN) ist eine europäische Leitinitiative, die kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der gesamten Europäischen Union bei der Entwicklung ihres Innovationspotenzials und bei ihrer Geschäftstätigkeit unterstützen soll. Das Netzwerk gehört zum Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation und stellt eine einheitliche Anlaufstelle für Informationen zu Politikbereichen, Rechtsvorschriften und Finanzierungsmöglichkeiten in der EU sowie für die Suche nach Geschäftspartnern und die Entwicklung des Forschungs- und Innovationspotenzials dar. Das Netzwerk umfasst ca. 600 Partnerorganisationen in 53 Ländern, die eine große Bandbreite von Dienstleistungen für KMU anbieten.

Das Projekt Kommunikationspartnerschaft (Communication Partnership Project, CPP) zielt darauf ab, KMU für die Bedeutung von Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu sensibilisieren und ihnen einen unkomplizierten Zugang zu praktischen Informationen sowie nützliche Kontakte auf nationaler und regionaler Ebene zu vermitteln, z. B. durch Partnerschaftstagungen auf nationaler Ebene (National Partnership Meetings), Sensibilisierungspakete (Awareness Raising Packages) und andere Aktivitäten wie die Verleihung der EEN OSH Awards.

Die EEN-Mitglieder gehören zu den wichtigsten Partnern, die die EU-OSHA bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen – neben der Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU (GD GROW), der Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) und den nationalen Focal Points der EU-OSHA.

Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU

Die Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU (GD GROW) hat die Aufgabe, die Gestaltung eines wachstumsfreundlichen Rechtsrahmens für europäische Unternehmen zu fördern. Sie übt eine Schlüsselfunktion in der Strategie Europa 2020 für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum aus. Innerhalb der Europäischen Kommission ist sie die Dienststelle, die für die Vollendung des Binnenmarkts für Waren und Dienstleistungen, die Förderung von Unternehmergeist und Wachstum und die Erleichterung des Zugangs zu Finanzmitteln, z. B. für KMU, zuständig ist.

Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen

Die Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) wurde von der Europäischen Kommission eingerichtet, um in ihrem Namen wichtige Teile einer Reihe von EU-Programmen zu verwalten. Zu diesen gehören das COSME-Förderprogramm (Competitiveness of Enterprises and Small and Medium-sized Enterprises, Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für KMU), das LIFE-Programm (Finanzierungsinstrument für die Umwelt), das Programm Horizont 2020 und der Europäische Meeres- und Fischereifonds (EMFF).

Die EASME soll dazu beitragen, in Europa eine wettbewerbsfähigere und ressourcenschonende Wirtschaft zu gestalten, die wissensbasiert und innovativ ist.

OSH-Botschafter des Enterprise Europe Network

Enterprise Europe Network Occupational Safety and Health AwardSeit 2009 arbeitet das Enterprise Europe Network mit der EU-OSHA zusammen, um KMU und Kleinstunternehmen stärker für das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu sensibilisieren. Das Enterprise Europe Network benennt zu diesem Zweck sogenannte OSH-Botschafter auf Länderebene. Ihre Aufgaben umfassen die Koordinierung von Maßnahmen, die Öffentlichkeitsarbeit bezüglich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz für KMU auf nationaler Ebene und die Erstellung eines jährlichen Tätigkeitsberichts für die EU-OSHA.

Vollständige Liste der OSH-Botschafter des Enterprise Europe Network

Innerhalb des Projekts Kommunikationspartnerschaft (Communication Partnership Project, CCP) besteht die Arbeitsgruppe Kommunikationspartnerschaft (Communication Partnership Working Group, CPWG), die sich aus drei nationalen Focal Points, drei OSH-Botschaftern des Enterprise Europe Network sowie Vertretern der EU-OSHA, der GD GROW und der EASME zusammensetzt. Ihre Hauptaufgabe besteht in der strategischen und fachkundigen Beratung zur Umsetzung und Überwachung der EU-OSHA-Strategie für Kommunikationspartnerschaft.

Enterprise Europe Network Occupational Safety and Health Award

Im Rahmen der OSHA-Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ wird der EEN OSH Award verliehen. Dieser Preis soll KMU stärker für das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sensibilisieren und OSH-Maßnahmen in KMU fördern. Die Mitglieder des Enterprise Europe Network in den 28 Mitgliedstaaten sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen sind aufgerufen, eigene Projekte zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes in KMU einzureichen. Dies können Projekte aus folgenden Bereichen sein: Aktivitäten und Veranstaltungen zur Förderung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz; Aufbau von Netzwerken; Mitteilungen und Veröffentlichungen in Printmedien und Online-Medien.

Der EEN OSH Award wird alle zwei Jahre verliehen.

2013 | 2014/15